Wie können wir Ihnen helfen?

2021-11-09T00:00:00

Ein Leitfaden für das Frustration Free Packaging (FFP)

 

Der Verkauf auf Amazon bietet Unternehmen jeder Größe eine Fülle von Möglichkeiten. Sie können neue Kund:innen erreichen und Ihre Produkte auf der ganzen Welt verkaufen, aber Amazon hat einige Vorschriften und Richtlinien, die Sie einhalten müssen, um diese Vorteile zu nutzen. Das FFP-Programm (Frustration-Free Packaging) wurde von Amazon bereits 2008 ins Leben gerufen und hat im Laufe der Jahre verschiedene Anpassungen durchlebt, ist aber auch heute noch sehr aktuell.

In den letzten sechs Jahren hat Amazon das Verpackungsgewicht pro Sendung um 36 % reduziert und durch diese Programme eine Million Tonnen Verpackung eingespart. Nicht nur Amazon, sondern auch die Verbraucher:innen konzentrieren sich auf die Reduzierung von Verpackungen. Heutzutage bevorzugen Kund:innen Unternehmen, die nachhaltige Entscheidungen treffen, und die Verpackung spielt eine große Rolle bei ihren Kaufentscheidungen.

Wir bei Smurfit Kappa sind Expert:innen für Amazons FFP und erstellen seit vielen Jahren Pakete für das Programm. Wenn Sie Ihre Verpackungen für FFP zertifizieren lassen möchten, finden Sie hier unseren vollständigen Leitfaden.

Was genau versteht man unter dem Frustration-Free-Packaging Programm von Amazon?

●Frustrationsfreies Verpacken (Frustration-Free Packaging, FFP) ist eine Reihe von Verpackungsrichtlinien, die von Amazon erstellt wurden und von den Verkäufer:innen eingehalten werden müssen. Ziel des Programms ist es, Überverpackungen zu reduzieren, das Kundenerlebnis zu verbessern und die Nachhaltigkeit zu erhöhen. Das FFP-Programm besteht aus drei Zertifizierungsstufen, in die alle Produkte fallen. Diese sind:

● Stufe Eins - Frustrationsfreie Verpackung: Eine Verpackung wird als Stufe Eins eingestuft, wenn sie zu 100 % recycelbar ist, sich leicht öffnen lässt und nur wenig Verpackungsmaterial benötigt wird. Produkte der Stufe Eins müssen von Amazon auch nicht für den Versand vorbereitet werden und benötigen keine Umverpackung. Die Zulassung Ihrer Produkte als Tier One ist die vorteilhafteste Option für Ihr Unternehmen. Sie können bei jedem Verkauf Prämienzahlungen erhalten und werden auf Ihrer Produktliste über Ihre großartigen Verpackungsinitiativen informiert, was die Verbraucher:innen dazu ermutigt, Sie der Konkurrenz vorzuziehen.

● Stufe Zwei - Versand im eigenem Container: Auch als SIOC bezeichnet, können Produkte der Stufe zwei in ihrer eigenen Verpackung versendet werden, ohne dass eine Amazon-Überbox oder eine Vorbereitung durch Amazon erforderlich ist.

● Stufe Drei - vorbereitungsfreie Verpackung: Die letzte Stufe ist die vorbereitungsfreie Verpackung (Prep-Free Packaging, PFP), und diese Produkte erfordern eine Amazon-Überbox für den Versand. Alle Produkte der dritten Stufe unterliegen der Rückbuchung durch Amazon. Wenn Ihre Produkte der dritten Stufe angehören, müssen Sie bereit sein, die damit verbundenen zusätzlichen Kosten zu übernehmen.

Was sind die Anforderungen des Frustration-Free-Packagings?

Die meisten Amazon-Verkäufer:innen streben an, ihre Produkte als Frustrationsfreie Verpackung zertifizieren zu lassen, da dies viele geschäftliche Vorteile mit sich bringt. FFP ist nicht nur für Ihre Kund:innen von Vorteil, sondern auch für Ihr Unternehmen, da Sie sich keine Sorgen über Rückbuchungen von Versandkosten an Amazon machen müssen und von FFP-Anreizen profitieren können. Damit eine Verpackung als Tier One FFP zertifiziert werden kann, muss sie alle folgenden Anforderungen an eine frustfreie Verpackung erfüllen:

● Form: Rechteckig mit sechs Seiten

● Größe: Die Mindestabmessungen für ein Produkt betragen 6" x 4" x 0,375".

● Gewicht: Das maximal zulässige Gewicht beträgt 23 kg

● Keine Beschädigung: Minimale Beschädigungs- oder Defektraten, validiert durch ISTA 6 Konformitätstests

● Abfallreduzierung: Reduzierung des Verpackungsmülls durch ein zufriedenstellendes Verhältnis zwischen Produkt und Verpackung

● Wiederverwertbar: Hergestellt aus Materialien, die zu 100 % recycelt werden können, wie z. B. Papierverpackungen

● Leicht zu öffnen: Amazons FFP stuft Verpackungen als "leicht zu öffnen" ein, wenn der gesamte Inhalt in weniger als 120 Sekunden und mit minimalem Einsatz einer Schere entnommen werden kann.

Wie bekommen Sie Ihre Verpackung FFP-zertifiziert von Amazon?

Wir bei Smurfit Kappa sind Expert:innen für Amazons Frustrationsfreie Verpackung (FFP) und unser Team kennt den Zertifizierungsprozess und die Anforderungen genau. Wir können Sie in jeder Phase der Zertifizierung unterstützen und haben den Prozess in drei klare Phasen unterteilt:

1.Gestaltung des Pakets

In dieser ersten Phase geht es darum, was Sie verkaufen und wie Sie Ihre Produkte verpacken. Ihre Produkte haben jeweils eine ASIN (Amazon Standard Identification Number) und werden auf diese Weise FFP-zertifiziert. Überlegen Sie, wie Sie Ihre bestehende Verpackung umgestalten können, um sie E-Commerce-freundlicher zu machen und FFP zu berücksichtigen. Vermeiden Sie Perforationen und Löcher in den Paketen und verwenden Sie papierbasierte Materialien.

Wenn wir für die FFP-Zertifizierung entwerfen, erstellen wir einen Prototyp, damit wir prüfen können, ob er die Anforderungen erfüllt, bevor wir zur nächsten Stufe übergehen. Wir empfehlen auch, die Zertifizierung für jede ASIN zu vermeiden, um die Anzahl der auszufüllenden Formulare zu reduzieren.

2.Testen und Zertifizieren

Sobald Ihr Paketdesign fertig ist, ist die nächste Phase des Prozesses das Testen. In dieser Phase berücksichtigen wir die Bedürfnisse Ihrer Kund:innen sowie alle Gründe, warum Amazon Ihre Verpackung ablehnen könnte. Sollten Probleme auftauchen, werden wir uns darum kümmern, bevor wir die Zertifizierung beantragen. 

Amazon ermöglicht es Unternehmen, sich selbst zu zertifizieren, und das Smurfit Kappa Team kann Ihnen dabei helfen. Für nicht-zerbrechliche Artikel können wir die Selbstzertifizierung in einem unserer lokalen Werke durchführen. Für zerbrechliche Artikel können wir unsere ISTA-zertifizierten Labore in Northampton, UK und Hoogeveen in den Niederlanden nutzen.

3.Anmelden unter

Nachdem Sie gemeinsam mit Smurfit Kappa Ihre Frustration-Free Packaging-Lösung entwickelt haben, können Sie Ihre Artikel für Tier One FFP anmelden. Dies ist die letzte Phase und sollte erst abgeschlossen werden, wenn Sie bereit sind, mit Ihrer neuen Verpackung an Amazon Fulfilment Centres zu versenden. Wenn Sie sich vorher anmelden, müssen Sie möglicherweise den gesamten Zertifizierungsprozess erneut durchlaufen.

Wenn Sie bereit sind, Frustration-Free Packaging zu nutzen und von den vielen Vorteilen zu profitieren, die Amazon zu bieten hat, dann ist Smurfit Kappa für Sie da. Mit unseren innovativen Verpackungslösungen können wir Ihnen helfen, hervorragende Kosteneinsparungen zu erzielen, die Nachfrage der Verbraucher:innen zu erfüllen und Ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Um Ihre FFP-Anforderungen im Detail zu besprechen, sprechen Sie mit einem unserer Expert:innen der Sie durch den Prozess führen wird.

Möchten Sie mit einem unserer FFP-Expert:innen sprechen?

Kontaktieren Sie uns

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung . gelesen habe und akzeptiere diese. Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken zu widersprechen, indem Sie sich an uns wenden