Wie können wir Ihnen helfen?

2021-06-29T00:00:00

Smurfit Kappa kündigt neues eCommerce-Verpackungslabor in Großbritannien an und erweitert damit sein Portfolio an branchenführenden Einrichtungen

Smurfit Kappa hat die Eröffnung eines neuen von der International Safe Transfer Association (ISTA) zertifizierten Labors in Northampton, Großbritannien, bekannt gegeben. Damit erweitert Smurfit Kappa sein Netzwerk von Verpackungsprüflaboren und -zentren, die Einzelhändler und Hersteller dabei unterstützen, revolutionäre Verpackungslösungen für den eCommerce mit minimalem Risiko und zuverlässiger Umsetzung zu entwickeln, zu testen und auf den Markt zu bringen. Die ISTA-Zertifizierung wird häufig von Online-Verkaufsplattformen wie Amazon, Alibaba oder eBay gefordert.

In seinem ISTA-Labor in den Niederlanden verfügt Smurfit Kappa über mehr als 14 Jahre Erfahrung und Daten aus dem Testen neuer und innovativer Verpackungslösungen, um sicherzustellen, dass sie für den Zweck geeignet sind und die Herausforderungen der  eCommerce-Lieferkette erfüllen. Erst kürzlich war Smurfit Kappa das erste Unternehmen, das die Vorzertifizierung "Frustration-Free Packaging" von Amazon für eine Drei-Liter-Bag-in-Box-Lösung erhalten hat. All diese Expertise wird nun auch auf den britischen Markt ausgeweitet.

Das Expertenteam arbeitet gemeinsam mit Kunden an der Entwicklung neuer Verpackungslösungen, um Produktschäden während des Vertriebs zu minimieren und zu verhindern. Die Prototyp-Designs werden dann rigoros getestet, um sicherzustellen, dass die erforderlichen Leistungsstandards in Bezug auf Druck, Fall und Vibration erfüllt werden, um die Zertifizierung zu erhalten. Nach der Zertifizierung werden die Verpackungslösungen dann für die Kunden in Produktion genommen.

Eddie Fellows, CEO UK & Irland, sagte bei der Einführung: "Unsere Kunden brauchen innovative und nachhaltige Verpackungslösungen, um die wachsende Nachfrage aus dem Online-Verkauf zu bedienen. Das Labor ist eine ideale Umgebung für uns, um gemeinsam mit den Kunden neue Verpackungen in Echtzeit zu entwickeln. Ganz gleich, ob unsere Kunden auf den Online-Handel umsteigen, um ihren Kundenstamm zu vergrößern, oder ob sie neue Verpackungslösungen einführen, durch die Sicherstellung der notwendigen Zertifizierungen in unserem Labor haben sie einen klaren Weg, um schnell Lösungen zu entwickeln, die gegen Schäden in der Lieferkette resistent sind."

Auch Arco Berkenbosch, Vice President of Innovation and Development, kommentierte die Einführung: "Unser Netzwerk von Innovationszentren gewährleistet nachhaltige, anpassungsfähige und skalierbare Lösungen und unterstreicht unseren Fokus im eCommerce. Wir werden weiterhin in Labore investieren, von denen unsere Kunden direkt profitieren und die ihnen einen echten Vorteil gegenüber ihren Mitbewerbern verschaffen und ihnen einen noch größeren Mehrwert bieten."

Neben dem neuen eCommerce ISTA-Zertifizierungslabor umfasst Smurfit Kappa Northampton auch ein Experience Centre , in dem Kunden in die neuesten Erkenntnisse eintauchen und Innovationen im Verpackungsbereich aus erster Hand erleben können. Das Zentrum ist mit modernsten Technologien und Tools ausgestattet, um tiefere Einblicke in die gesamte Wertschöpfungskette zu entwickeln - von Lagersimulationen bis hin zu einem virtuellen Laden.