Wie können wir Ihnen helfen?
Wie kann ich Ihnen heute helfen?
2019-12-11T00:00:00

Smurfit Kappa und die Wings for Aid Foundation haben eine preisgekrönte Verpackungslösung für die Katastrophenhilfe entworfen.

Smurfit Kappa und die Wings for Aid Foundation haben sich zusammengetan, um eine innovative Verpackungslösung zu entwickeln, die die Lieferung von Hilfsgütern in schwer zugängliche Gebiete erleichtert.

Die Verpackung wurde mit dem TIACA Air Cargo Sustainability Award 2019 ausgezeichnet. Sie kann ohne Beschädigung des Inhalts aus einem Flugzeug fallen gelassen werden. Dies wurde in Prototypentests nachgewiesen, bei denen eine Packung mit 30 Eiern, ein notorisch zerbrechliches Produkt, nach einem Fall aus 100 Metern Höhe unversehrt blieb.

Wings for Aid wurde von Smurfit Kappas Nachhaltigkeitsanspruch und der langjährigen Erfahrung des Unternehmens im Bereich der papierbasierten Verpackungen überzeugt. Wenn die neue Verpackung lange im Freien zurückgelassen wird, zerfällt sie aufgrund ihrer 100% biologischen Abbaubarkeit. 

Barry Koperberg, Geschäftsführer der Wings for Aid Foundation, sagte: „Smurfit Kappa ist so viel mehr als nur ein Lieferant für uns. Wir sehen Sie wirklich als Kooperationspartner. Ohne die F&E-Stunden, die sie in dieses Projekt gesteckt haben, hätten wir die optimierte Box nie entwickeln können. Mit der neuen Verpackung sind wir derzeit in der Lage, Kisten mit einer Kapazität von 20kg aus 100 Metern Höhe mit einer Geschwindigkeit von 90 km/h unbeschädigt an einem vorgegeben Ort abzuwerfen."

Frank Sinnige, Customer Experience & Innovative Director für die Smurfit Kappa Benelux-Region, fügt hinzu: „Wir haben uns sehr gefreut, bei einem so wichtigen Projekt, wie der Ermöglichung von Nothilfe, mitzuwirken. Unser Design-Team hat die Herausforderung sehr gerne angenommen. Mit unserer Initiative „Better Planet Packaging“ wollen wir über unser tägliches Handeln hinausgehen. So möchten wir mit Partnern, wie der Wings for Aid Foundation, an neuen Ideen arbeiten, einen Unterschied machen und einen positiven Beitrag leisten."
 
Der nächste Schritt des Projekts wird sein, die Pakete von Drohnen statt von Flugzeugen abwerfen zu können.