Wie können wir Ihnen helfen?
Wie kann ich Ihnen heute helfen?
2019-04-15T00:00:00

Smurfit Kappa und Plastic Soup Foundation möchten gemeinsam die Zukunft von Verpackungen verbessern

Smurfit Kappa und Plastic Soup Foundation wollen mit vereinten Kräften darauf aufmerksam machen, dass die Nachhaltigkeit von Verpackungen immer wichtiger wird.

Die Plastic Soup Foundation, eine Organisation aus den Niederlanden, setzt sich aktiv gegen die Verschmutzung der Weltmeere ein. Mit dem Begriff „Plastic Soup“, übersetzt Plastiksuppe, der in den 1990er-Jahren aufkam, ist die Verseuchung der Ozeane durch Plastikmüll gemeint: Im Meer treiben große Plastikstücke, Mikroplastik und sogar winzige Nanoplastikpartikel und sinken zum Teil auf den Meeresgrund ab.

Die Plastic Soup Foundation hat sich zum Ziel gesetzt, das Problem der Verunreinigung der Meere an der Wurzel anzugehen. Das macht sie zum idealen Partner für Smurfit Kappas Verpackungsinitiative „Better Planet Packaging“, denn beide Organisationen möchten etwas gegen den Verpackungsmüll unternehmen, der in großen Mengen im Meer und auf Mülldeponien landet.

Als führender Hersteller von Verpackungen hielt Smurfit Kappa vor kurzem einen informativen Thementag ab, der von der Plastic Soup Foundation organisiert wurde. Der Titel der Veranstaltung lautete: „Gemeinsam verändern wir die Zukunft von Verpackungen“. 

Auf der gut besuchten Veranstaltung fanden sich Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Bereichen und Branchen ein, um mehr über nachhaltige Verpackungen zu erfahren – von Einzelhandelsunternehmen über Produzenten bis hin zu Banken.

Harmen Spek, Innovations & Solutions Manager der Plastic Soup Foundation, äußerte sich zu zu der neuen Partnerschaft mit Smurfit Kappa: „Die Nachhaltigkeitsbestrebungen von Smurfit Kappa sind uns schon lange bekannt. Und als wir gelesen haben, wie sehr sich das Unternehmen für Papier als Alternative zu Plastik einsetzt, war eine Zusammenarbeit für uns ein logischer Schritt.“

Saverio Mayer, CEO von Smurfit Kappa Europa, fügte hinzu: „Ein ganz wesentlicher Bestandteil unserer Verpackungsinitiative „Better Planet Packaging“ ist die Kooperation mit neuen Partnern,  wie der Plastic Soup Foundation. Wir möchten zu innovativen, neuen Ideen anregen und etwas bewirken.

Die Verschmutzung der Ozeane können wir nur dann in den Griff bekommen, wenn die verschiedenen Stakeholder einen offenen Dialog führen. Wir waren sehr froh, die Veranstaltung letzte Woche in unserem Global Experience Centre abhalten zu können und hoffen, zur Bewusstseinsbildung beigetragen und zu Veränderungen angeregt zu haben.“

 

Bild: Saverio Mayer, CEO von Smurfit Kappa Europa