Lindt POS Display

Fallstudie

So erhält unser cleveres Verkaufsdisplay für Lindt den Vorrat an Schokoladentafeln aufrecht.

Play Video
Die Herausforderung
Lindt, ein weltweit führender Hersteller von Premium-Schokolade, wollte seine Verkaufsdisplays auf dem nordischen Markt erneuern. Im Einklang mit ihren Nachhaltigkeitszielen wollten sie dabei den Einsatz von Plastik vermeiden und suchten nach einer zu 100 % recycelbaren Alternative. Bei dem neuen Display musste auch der Nachfüllprozess berücksichtigt werden, damit die Displays im Laden nicht zu schnell leer aussehen.
Der Ansatz
Unser Expertenteam hatte die Idee eines "Wasserfalls", der die Schwerkraft nutzt, um die Fächer der Auslage automatisch zu füllen. Wenn ein Kunde also den letzten Schokoriegel nimmt, rutscht ein neuer nach unten und ersetzt den gerade entnommenen. Das Display wurde außerdem so konzipiert, dass es komplett montiert geliefert werden konnte, so dass das Verkaufspersonal nur noch die Wellblechhaube entfernen und das Topschild anbringen musste.
Das Resultat
Das zu 100 % aus Papier bestehende Design fasst 240 Schokoladentafeln und hält die Lindt-Displays 60 % länger mit Schokoladentafeln bestückt als bisher möglich. Die verlängerte Verweildauer der Produkte macht das Display für die Verbraucher im Laden attraktiver, und das automatische Nachfüllen spart dem Verkaufspersonal zudem wertvolle Zeit. Das clevere Display wurde beim skandinavischen Verpackungswettbewerb mit einem Scanstar ausgezeichnet.

Sprechen Sie mit unseren Experten und Expertinnen darüber, wie wir Sie bei Ihren beruflichen Herausforderungen unterstützen können. 

Kontaktieren Sie uns

* Pflichtfelder

Bis zu 5 Dateien können hochgeladen werden. Maximal 5MB pro Datei

Sie können sich jederzeit über den Abmeldelink in der Kommunikations-E-Mail abmelden.Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken zu widersprechen, indem Sie sich an uns wenden