[[skiptomaincontent:Smurfit.default.PageStructure]]
2020-09-07T00:00:00

Vitop-Hahn von Smurfit Kappa überwindet die 5-Milliarden-Marke

Vitop-Hahn von Smurfit Kappa überschreitet die 5-Milliarden-Marke
Smurfit Kappa, ein Top 100 Unternehmen des FTSE (Financial Times Stock Exchange) und führender Anbieter von innovativen Bag-in-Box-Verpackungslösungen, hat mit seinem Vitop®-Hahn die Fünf-Milliarden-Marke überschritten. Der Vitop® Hahn ist ein integraler Bestandteil des Bag-in-Box-Sortiments von Smurfit Kappa, einer Kollektion nachhaltiger Verpackungslösungen für flüssige und halbflüssige Produkte.

Die Bag-in-Box-Produkte haben durch den effizienten Einsatz von Materialien und Ressourcen während des gesamten Lebenszyklus der Verpackung einen niedrigen CO²-Fußabdruck. Es gab bisher eine Reihe nachhaltiger Innovationen im Produktsortiment, darunter eine Reduzierung der Foliendicke bei den Beuteln und die Einführung eines kompakteren Vitop®-Hahns. Ein spezielles Bag-in-Box-Kreislaufwirtschaftsteam erforscht auch weitere Produktinnovationen, darunter die Einführung biobasierter Rohstoffe.

Der 1989 erstmals entworfene und in der hochmodernen Anlage von Smurfit Kappa in Alessandria, Italien, hergestellte Vitop®-Hahn hat die Bag-in-Box-Verpackung durch eine Kombination aus fälschungssicherem Design und hoher Sauerstoffbarriere revolutioniert. Diese hilft erheblich dabei, die Frische und Haltbarkeit der Produkte zu verlängern. Vereint man Wissenschaft, Design und Convenience ist der Erfolg unter anderem auch auf die Tatsache zurückzuführen, dass er extrem einfach zu handhaben ist.

Smurfit Kappa hat in den letzten Jahren einen deutlichen Anstieg der Nachfrage nach seinen Bag-in-Box-Produkten verzeichnet. Das Bag-in-Box-Portfolio, das ursprünglich vor allem für Weine verwendet wurde, ist inzwischen um Lösungen für eine breite Palette von Lebensmittelprodukten erweitert worden. Darunter fallen Fruchtsäfte, Wasser, Milchprodukte, Olivenöl und auch Non-Food-Produkte wie Waschmittel und Motoröl.

Didier Pontcharraud, CEO von Vitop, kommentierte dies: "Der Erfolg unserer Vitop® Zapfhähne hat sich seit ihrer Erfindung im Jahr 1989 im Laufe der Zeit weiterentwickelt und vergrößert. Seitdem haben wir das Design kontinuierlich verbessert, die Produktinnovation vorangetrieben und wir erforschen kontinuierlich neue Materialien und Technologien.

"Indem wir die Erfahrung und das Fachwissen unserer neun Bag-in-Box-Werke in Europa und Amerika nutzen, stellen wir ein Produkt mit herausragender Leistung her; dies wiederum hat dazu geführt, dass unglaubliche fünf Milliarden Vitop®-Armaturen hergestellt wurden, etwas, worauf wir als Team alle sehr stolz sind".

Smurfit Kappa nimmt die Führungsposition für Bag-in-Box-Lösungen in Europa ein