2021-03-02T00:00:00

Smurfit Kappa erhält als erstes FTSE 100-Unternehmen fünf Sterne für seine Unterstützung der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen

Smurfit Kappa hat mit Stolz bekannt gegeben, dass die aktive Unterstützung der „UN 2030 Sustainable Development Goals (SDGs)“ mit 5-Sternen von der Initiative „Support the Goals“ anerkannt wurde.  *(SDG*s = Nachhaltige Entwicklungsziele der vereinten Nationen.)

Smurfit Kappa ist damit das erste FTSE 100-Unternehmen, dessen positiver Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung mit der bestmöglichen Bewertung ausgezeichnet wurde.

Über die Sustainable Development Goals (SDG):

Die SDGs sind ein globaler Handlungsaufruf der Vereinten Nationen, mit dem Ziel, Armut auf der Erde zu beenden, den Planeten nachhaltig zu schützen und sicherzustellen, dass alle Menschen bis zum Jahr 2030 Frieden und Wohlstand genießen. Diese Ziele, die 2015 von den Staats- und Regierungschefs der Welt vereinbart wurden, setzen dabei auf die aktive Unterstützung seitens zukunftsorientierter Unternehmen.


Über Support the Goals

Support the Goals ist eine globale Initiative, die gegründet wurde, um diejenigen Unternehmen zu bewerten und anzuerkennen, welche die SDGs unterstützen, um auf eine nachhaltigere Zukunft hinzuarbeiten.

Eine Fünf-Sterne-Bewertung wird dabei ausschließlich an Unternehmen vergeben, die ihre Partner & Lieferanten aktiv in ihre Bemühungen zur Erreichung dieser Ziele einbeziehen – denn bei den meisten Unternehmen entsteht der Großteil der (negativen) ökologischen und sozialen Auswirkungen entlang der gesamten Lieferkette. So ist es von entscheidender Bedeutung, dass Unternehmen miteinander kooperieren und gemeinsam zu der Erreichung der SDGs beitragen.

supportthegoals.org

Gründer und Direktor von Support the Goals, Colin Curtis, hob die Bedeutung dieser Unterstützung hervor und sagte: "Wenn wir die Ziele zu nachhaltigen Entwicklung bis 2030 erreichen wollen, müssen alle Unternehmen hinter der Initiative stehen und sich beteiligen. Es ist fantastisch zu sehen, dass Smurfit Kappa seine Lieferanten dabei unterstützt, sich über die Ziele zu informieren und sie dazu ermutigen Maßnahmen zu ergreifen. Wir freuen uns sehr, Smurfit Kappas Bemühungen mit einem Fünf-Sterne-SDG-Rating auszuzeichnen - das erste Unternehmen im FTSE 100, das dieses Ziel erreicht!"

Als Reaktion auf die Bewertung sagte Tony Smurfit, CEO der Smurfit Kappa Group: „Wir freuen uns sehr über die Anerkennung unserer Führungsposition als erstes FTSE 100-Unternehmen, das ein Fünf-Sterne-Bewertung erhalten hat. Unser Ziel ist es, das nachhaltigste Unternehmen im Bereich der papierbasierten Verpackungen zu sein, und wir werden weiterhin unseren Teil dazu beitragen, die für das Jahr 2030 angesetzten nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen zu unterstützen"

Steven Stoffer, Group VP Sustainable Development bei Smurfit Kappa, fügte hinzu: "Unser kontinuierlicher Fokus auf Nachhaltigkeit, unser bisheriger Erfolg sowie unser Anspruch, die Messlatte für nachhaltige Geschäftspraktiken immer höher zu legen, gehen mit einer neuen Verantwortung einher. So sehen wir uns in der Verantwortung künftig weitere Meilensteine zu erreichen und unsere Partner und Lieferanten zu ermutigen, diesen Weg mit uns zu gehen. Wir sind stolz darauf, eine wichtige Aufgabe, zum Wohle einer besseren und nachhaltigeren Zukunft für alle, übernehmen zu können.

Erst vor kurzem hat Smurfit Kappa mit „Better Planet 2050“ ehrgeizige neue Nachhaltigkeitsziele bekannt gegeben. Diese bauen auf der positiven Nachhaltigkeitsbilanz auf, über die das Unternehmen seit 2005 detailliert berichtet. Detaillierte Informationen über die quantifizierten Ziele von Better Planet 2050 werden auf der Website des Unternehmens transparent aufgelistet. Zu den Better Planet 2050 Zielen.