FALLSTUDIE

Lesen Sie, wie wir Scania geholfen haben, nicht biologisch abbaubares Verpackungsmaterial zu ersetzen

Die Herausforderung
Scania suchte nach einer nachhaltigeren und kostengünstigeren Lösung für die Windschutzscheibenverpackung. Die neue Verpackung musste mehrere Verpackungsmaterialien, einschließlich Polystyrol und Kunststoff, ersetzen und eine optimale Ladeeffizienz innerhalb der bestehenden Lieferkette erreichen. Außerdem war ein effizienter Produktschutz für mehrere Fenstergrößen erforderlich, um die Effizienz der Verpackungszeit zu erhöhen.
Nachhaltige Verpackungen für Windschutzscheiben
Zusammenarbeit mit Scanias Stakeholdern in den Experience Centres
Unser Ansatz
Wir haben mit den wichtigsten Stakeholdern von Scania zusammengearbeitet, um ihre Bedürfnisse zu ermitteln und nachhaltig Kosten zu senken. Wir haben jeden Aspekt der Lieferkette von Scania analysiert und mit den Insights aus über 60.000 Lieferketten weltweit verglichen.
Zusammenarbeit mit Scanias Stakeholdern in den Experience Centres
Das Ergebnis
Smurfit Kappa entwickelte eine innovative Lösung, die nicht biologisch abbaubare Materialien durch 100% recycelbare, papierbasierte Materialien ersetzt. Das neue Design führte zu einer Reduzierung der Verpackungszeit um 72%, einer Reduzierung der Transportkosten um 50% und einer jährlichen Einsparung von 300.000 €.
Innovative Verpackungslösungen für Windschutzscheiben

Bohemia Fallstudie

Our stackable boxes for Bohemia resulted in 23% savings