Wie können wir Ihnen helfen?
Wie kann ich Ihnen heute helfen?

Fallstudie – Waldwirtschaft

 

Glaubwürdigkeit dank Zertifizierung durch Drittparteien

Einer der wichtigsten Schwerpunktbereiche von Smurfit Kappa ist es, den Kunden zuzusichern, dass die in unseren Verpackungslösungen verwendeten Fasern aus nachhaltigen Quellen stammen. Derzeit ist die zuverlä

ssigste Methode hierfür, an der FSC Forest Management Certification und an der zugehörigen Produktketten-Zertifizierung (Chain of Custody) teilzunehmen. Wir nehmen die Zertifizierung durch Drittparteien sehr ernst und untersuchen diese sorgfältig. 

Unparteiische Zertifizierung 
Control Union Certifications ist eines der Prüfungsorgane, das die Produktketten-Managementsysteme von Smurfit Kappa zertifiziert. James Schadenberg, Programm-Manager beim globalen Netzwerk der Zertifizierungsexperten und -prüfer bei Control Union Certifications, erläutert die Rolle eines Drittpartei-Prüfers: „Unsere Aufgabe ist es, eine unabhängige Partei darzustellen, die prüft, ob ein Unternehmen einen Zertifizierungsstandard einhält. Wir gehören weder zum Anbieter des Zertifikats noch zum zertifizierten Unternehmen. Unsere Rolle ist es, unparteiisch zu sein und uns an die spezifischen Anforderungen des Standards zu halten.“ 


Qualitätssicherung 
Mithilfe von Audits durch unabhängige Drittparteien wird sichergestellt, dass einheitliche Wettbewerbsbedingungen für alle Unternehmen herrschen, die eine Zertifizierung anstreben. Einfach ausgedrückt, verhindert die Beteiligung einer Drittpartei die Gefahr von Korruption in einem System und funktioniert als Qualitätssicherung für alle Stakeholder. Smurfit Kappa arbeitet seit der Einführung des Waldzertifizierungsprogramms im Jahr 2008 mit Control Union zusammen. Die Zusammenarbeit umfasst die Zertifizierung der geschäftlichen Tätigkeiten von Smurfit Kappa für FSC- und PEFC-Standards in Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, Spanien und Tschechien. 


Unternehmensweites Engagement 

„Die Ergebnisse unserer regelmäßigen Audits beweisen eine hervorragende Entwicklung im Laufe der Jahre“, erläutert Schadenberg. „Smurfit Kappa zeichnet sich besonders durch ein technisches Verständnis der Standards und durch die entsprechenden internen Prozesse aus. Das Unternehmen hat seine Systeme schnell an die Änderungen der Standards angepasst, was durch ein zuverlässig funktionierendes Managementsystem erleichtert wird. Smurfit Kappa versucht stets, den Entwicklungen voraus zu sein.“ 


Zur Veranschaulichung der jüngsten Fortschritte hat Smurfit Kappa ein internes Prüfungstool entwickelt, das die Nachbereitung von Audits an seinen Standorten unterstützt. Dieses neue Tool bringt auch dem Prüfer der Drittpartei Vorteile. „Dies ist eine hervorragende Methode, gute Praktiken in einem Unternehmen zu fördern, Engagement für die eigenen Ziele zu zeigen und – in diesem Fall – nachhaltige Waldbewirtschaftung im Allgemeinen zu fördern“, sagt Schadenberg.