Wie können wir Ihnen helfen?
Wie kann ich Ihnen heute helfen?

Stakeholder

 

 

Wir gründen die Einbeziehung unserer Stakeholder auf drei Säulen: Kreislaufsystem, Innovation und Integration 

Durch die Einbeziehung unserer Stakeholder können wir überprüfen, wie wir unsere Verpflichtungen in Bezug auf Nachhaltigkeit erfüllen. Unser ganzheitlicher Nachhaltigkeitsansatz sichert das Engagement unserer Stakeholder. Über eine kontinuierliche, auf mehreren Ebenen stattfindende Integration von Kunden, Investoren, Mitarbeitern, Lieferanten und anderen wichtigen Parteien wissen wir, welche Aspekte unseren Stakeholdern wichtig sind.

Kunden 

Unsere Kunden wünschen Verpackungslösungen, die eine sichere und beschädigungsfreie Lieferung von Waren ermöglichen. Unser Kreislaufwirtschaft-Modell hilft uns dabei, die besten Recycling-Verpackungslösungen für jede Situation zu ermitteln und zugleich insgesamt eine geringere Umweltbelastung sowie eine Reduzierung von Abfällen zu erzielen. In unseren 23 Experience Centres werden Lösungen sowie unsere globale Nachhaltigkeitsexpertise für regionale und internationale Kunden präsentiert. 

Investoren
Investoren profitieren von unserer Kreislaufsystem-Strategie durch niedrigere Kosten, eine bessere Effizienz, weniger Abfall und höhere Umsätze. Mit unserem integrierten, datengestützten Ansatz wird deutlich, dass nachhaltige Innovation attraktivere Rendite bietet und es uns ermöglicht, die Ersparnisse und Vorteile aus unseren Verpackungsinnovationen zu quantifizieren. 

Mitarbeiter
Wir unterstützen unsere Mitarbeiter dabei, ihr Karrierepotenzial auszuschöpfen. In unserem globalen, kulturell vielfältigen Unternehmen werden Mitarbeiter dazu motiviert, neue Positionen, Verantwortlichkeiten und Standorte zu erkunden. Auf Grundlage eines solchen Austauschs von Talenten und Ideen können Mitarbeiter außergewöhnliche Leistungen erbringen, innovative Ideen entwickeln und eine nachhaltige Zukunft mitgestalten. 

Regionen
Zur Unterstützung einer nachhaltigen Gesellschaft richten wir uns nach zwei Prinzipien: sorgfältige Recherche und die Schaffung von Win-Win-Lösungen. Damit können wir lokale Business-Ökosysteme entwickeln und unterstützen und im Gegenzug die Regionen, in denen wir tätig sind, positiv beeinflussen. Wir beziehen die Menschen in lokale Initiativen aktiv ein, motivieren Mitarbeiter zu Freiwilligentätigkeit und tätigen gemeinnützige Spenden in angemessenem Umfang. 

Lieferanten
Wir geben unser Wissen zum Thema Nachhaltigkeit sowie unsere Erfahrung und unser Fachwissen an unsere Lieferanten weiter und erhöhen somit die Nachhaltigkeit unserer gesamten Wertschöpfungskette. Wenn unsere Lieferanten die Bedürfnisse unserer Kunden kennen, können wir Möglichkeiten zur Weiterentwicklung unseres Kreislaufsystems ermitteln und einen Mehrwert entlang der gesamten Lieferkette schaffen.