Wie viele andere Websites verwenden und speichern wir Cookies auf Ihrem Computer. Wir nutzen diese Cookies, um unsere Website zu verbessern und Ihnen sowohl hier als auch über andere Medien einen stärker personalisierten Service bieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Anscheinend verwenden Sie einen veralteten Browser. Um ihr Seevergnügen zu verbessern, laden Sie bitte einen aktualisierten Browser (IE8+, Firefox, Google Chrome oder Apple Safari) herunter, um diese Website anzuzeigen.

Energie

​Die Papierindustrie ist eine energieintensive Branche.
Die Kohlendioxidemissionen werden jedoch durch den umfangreichen Einsatz von Bioenergie in diesem Sektor gemindert.

Wir konzentrieren unsere Bemühungen auf die Verringerung bestimmter Typen des Energieverbrauchs und die Reduktion von Treibhausgasemissionen, indem wir in energieeffizientere Systeme wie Blockheizkraftwerke, alternative Energieerzeugung wie Biomasse sowie effizientere Produktionssysteme investieren.

Mehr als 63 % des in unseren Fabriken verbrauchten Stroms stammt aus Blockheizkraftwerken, den effizientesten Erzeugern von Strom und/oder Wärme aus Brennstoffen wie Biomasse, Erdgas oder Kohle.

Bei der als Brennstoff verwendeten Biomasse handelt es sich überwiegend um Abfallprodukte unserer Waldbewirtschaftung, Abfälle aus Sägewerken und andere Rückstände der Holzverarbeitung.

CO₂ Management

Wir möchten den Einsatz von Biomasse – einer Alternative zu fossilen Brennstoffen – steigern und investieren langfristig in die Verringerung unserer CO₂-Emissionen.

Mehr über CO₂ Reduzierung

Aktuelle Fallstudien

Lesen Sie mehr zu Fallstudien