Wie viele andere Websites verwenden und speichern wir Cookies auf Ihrem Computer. Wir nutzen diese Cookies, um unsere Website zu verbessern und Ihnen sowohl hier als auch über andere Medien einen stärker personalisierten Service bieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Anscheinend verwenden Sie einen veralteten Browser. Um ihr Seevergnügen zu verbessern, laden Sie bitte einen aktualisierten Browser (IE8+, Firefox, Google Chrome oder Apple Safari) herunter, um diese Website anzuzeigen.

Smurfit Kappa veröffentlicht Nachhaltigkeitsreport 2012

​21 June 2013

Smurfit Kappa hat seinen sechsten Jahresbericht zur nachhaltigen Entwicklung  2012 vorgestellt.

Selbstverpflichtung zu Chain-of-Custody-Zertifizierung zwei Jahre früher als geplant umgesetzt

Im Bericht wird der anhaltende Fortschritt bei den Nachhaltigkeitsinitiativen der Gruppe aufgeführt. Er unterstreicht die Überzeugung von Smurfit Kappa, dass es möglich ist, Kunden innovative wie nachhaltige Verpackungslösungen zu liefern, dabei nachhaltige Geschäftspraktiken einzusetzen und gleichzeitig rentables Wachstum zu erzielen. Dank signifikanter Fortschritte im Zertifizierungsprogramm der Gruppe für den Produktkettennachweis (Chain of Custody, CoC) im Jahr 2012 konnte das Unternehmen eines seiner langfristigen Ziele in Sachen nachhaltiger Entwicklung bereits im Februar 2013 erreichen, zwei Jahre früher als geplant.

Gary McGann, Chief Executive Officer der Group, meinte dazu: „Der heutige Bericht und das vorzeitige Erreichen eines unserer langfristigen Nachhaltigkeitsziele sprechen deutlich für unser Engagement für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung.

Auch 2013 werden wir uns weiterhin bemühen, allen Beteiligten zu zeigen, dass unsere Nachhaltigkeitsziele erreichbar sind, unserem Unternehmen Vorteile bringen und wirtschaftlich sinnvoll sind. Nachhaltige Entwicklung ist einer der Hauptpfeiler unseres Geschäftsgebahrens an jedem einzelnen Tag. Wir streben danach, nachhaltige Geschäftspraktiken in all unseren Niederlassungen zu fördern. Nachhaltigkeit ist zu einem wichtigen Geschäftsimpuls geworden. Sie bietet eine hervorragende Plattform zur Differenzierung am Markt.”

Nachhaltigkeitsreport 2012 | Kernpunkte

Chain-of-Custody-Zertifizierung

  • Europa: Im Februar 2013 wurde ein dreijähriges FSC- und/oder PEFC-Zertifizierungsprogramm für europäische Weiterverarbeitungsbetriebe erfolgreich abgeschlossen. Damit wurde das Ziel erreicht, alle relevanten Weiterverarbeitungsbetriebe in Europa zu zertifizieren.
  • Lateinamerika: Alle mexikanischen Niederlassungen verfügen nun über die Chain-of-Custody-Zertifizierung gemäß FSC. Die gleichen Zertifizierungen wurden auch für integrierte Weiterverarbeitungsbetriebe in Argentinien erzielt.
  • Zertifizierte Verpackung: Mit dem Abschluss des europäischen Zertifizierungsprogramms sind nun mehr als 90 % aller Weiterverarbeitungsbetriebe von Smurfit Kappa zertifiziert. Damit wurde die erste langfristige Nachhaltigkeitsverpflichtung der Gruppe zwei Jahre früher erreicht als vorgesehen.

CO₂Reduzierung und CSB-Verringerung in Abwässern

Smurfit Kappa senkte seine absoluten, fossilen CO₂-Emissionen im Jahresvergleich um 1,8 %. Dabei wurden die fossilen CO₂-Emissionen unserer weltweiten Papier- und Pappefabrikanlagen um 3,1 % pro Tonne Papier und Pappe reduziert.

Die absoluten CSB-Prozessabwässer von Smurfit Kappa konnten im Jahresvergleich um 1,7 % gemindert werden. Seine globalen Papier- und Pappefabrikanlagen reduzierten CSB-Abwässer um 4,7 % pro Tonne Papier und Pappe.

Investitionen in die Umwelt

In den Papierfabriken der Gruppe im spanischen Navarra, in Mexiko-Stadt sowie in Cali und Barranquilla (Kolumbien) wurden umfangreiche Investitionsvorhaben zur Reduzierung von CO2-Emissionen umgesetzt.

Zudem wurden signifikante Investitionen in Wasseraufbereitungsanlagen in der Papierfabrik der Gruppe im argentinischen Bernal (neue Wasseraufbereitungsanlage) und im italienischen Ania (Ausbau einer bestehenden Anlage) abgeschlossen.

Betrieblicher Verhaltenskodex

Es wurde ein neuer Kodex verabschiedet und eine Informationskampagne dazu gestartet.

Nachhaltige Verpackungen

Die Software „Pack Expert“ wurde um Umweltparameter ergänzt, mit denen Kunden die umweltschädlichen Auswirkungen ihres Lieferkettenmanagements messen können.

Akquisen

Die im Dezember 2012 erworbene Orange County Container Group („OCCG“) ist ein CoC-zertifiziertes Unternehmen, das hauptsächlich in Mexiko und im Süden der USA tätig ist. Es liefert Wellpapperohpapier und weiterverarbeitete Wellpappeprodukte an die gleiche Kundengruppe wie Smurfit Kappa.

Der Sustainability Report (bislang nur auf englisch) 2012 steht zum Download zur Verfügung (PDF 3.9MB, www.smurfitkappa.de).

Eine Druckfassung können Sie hier anfordern: sustainability@smurfitkappa.com

 

Smurfit Kappa veröffentlicht Nachhaltigkeitsreport 2012