Wie viele andere Websites verwenden und speichern wir Cookies auf Ihrem Computer. Wir nutzen diese Cookies, um unsere Website zu verbessern und Ihnen sowohl hier als auch über andere Medien einen stärker personalisierten Service bieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Anscheinend verwenden Sie einen veralteten Browser. Um ihr Seevergnügen zu verbessern, laden Sie bitte einen aktualisierten Browser (IE8+, Firefox, Google Chrome oder Apple Safari) herunter, um diese Website anzuzeigen.

Erhaltung natürlicher Wälder und Verbesserung der Wasserqualität

​Seit zehn Jahren bewirkt Smurfit Kappa in Kolumbien für viele Menschen, die in der gebirgigen Region im Süden des Landes leben, einen Unterschied.

So wurden Eukalyptusbestände in der Gegend gezüchtet, die für die Regelung und die gute Qualität des Wassers der Gemeinden von entscheidender Bedeutung sind.

Rosa Amalia Medina fungiert als Sekretärin des Vorstands, der das Wasserprojekt in Claridad leitet, und ist mit der Unterstützung von Smurfit Kappa hochzufrieden. „Seit 2003 verwenden 58 Familien Wasser aus dem Bach La Mina. Smurfit Kappa hat in Eukalyptusbestände investiert, die uns dabei geholfen haben, die natürlichen Wälder zu erhalten, den Boden vor Erosion zu schützen und der Wasserverschmutzung durch Kuhmist ein Ende zu bereiten, indem die Bodennutzung von Vieh auf Bäume umgestellt wurde.“

Floresmiro Lugo, Präsident desselbigen Vorstands, erklärt: „Die Forstbestände sind für unsere Gemeinde sehr nützlich. Die Umweltbelastung auf die natürlichen Wälder hat nachgelassen, da wir für unsere Familien kein Holz mehr aus den Wäldern nehmen. Das, was nach der Ernte der Bestände übrig bleibt, liefert uns jetzt alles, was wir brauchen. Hinsichtlich Wasserschutz haben wir beobachtet, dass sich der Bachlauf stabilisiert hat – sogar in den heißen Sommermonaten. So erhalten unsere Familien reichlich Wasser in guter Qualität.“

Erhaltung natürlicher Wälder und Verbesserung der Wasserqualität