Wie viele andere Websites verwenden und speichern wir Cookies auf Ihrem Computer. Wir nutzen diese Cookies, um unsere Website zu verbessern und Ihnen sowohl hier als auch über andere Medien einen stärker personalisierten Service bieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Anscheinend verwenden Sie einen veralteten Browser. Um ihr Seevergnügen zu verbessern, laden Sie bitte einen aktualisierten Browser (IE8+, Firefox, Google Chrome oder Apple Safari) herunter, um diese Website anzuzeigen.

Engagement für die Region

Smurfit Kappa Lübbecke spendet Baumaterial für Synagoge

Smurfit Kappa, europäischer Marktführer im Bereich papierbasierter Verpackungen hat trotz seiner Größe immer die direkte Nachbarschaft seiner Werke im Blick. Soziales Engagement und Schutz der Umwelt sind Pfeiler des Unternehmenskodexes. Jedes Werk verpflichtet sich, ein guter Nachbar zu sein und gute und sichere Arbeitsplätze zu bieten.

Als das Wellpappenwerk in Lübbecke nun von der Freiherr-vom-Stein-Realschule in Rahden um Hilfe gebeten wurde, wurde diese sofort zugesagt. Stefan Hühold, Sales Manager bei Smurfit Kappa Lübbecke: „Die zehnte Klasse der Realschule hatte das Judentum im Lehrplan und wollte zum Gedenken an das Novemberpogrom 1938  die damals niedergebrannte Synagoge im Maßstab 1:20 nachbauen. Als Baumaterial bot sich Wellpappe an. Wir haben uns mit einer Materialspende gern an diesem Projekt beteiligt.“

In filigraner Arbeit entstand in unzähligen Stunden, auch in der Freizeit von Lehrern und Schülern, ein Meisterwerk, das bei der Gedenkfeier am 10. November  der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

 
Synagogenraum (640x426).jpg

Synagogenmodell aus Wellpappe von Smurfit Kappa (Quelle Roswitha Dilge)

 

Engagement für die Region