Wie viele andere Websites verwenden und speichern wir Cookies auf Ihrem Computer. Wir nutzen diese Cookies, um unsere Website zu verbessern und Ihnen sowohl hier als auch über andere Medien einen stärker personalisierten Service bieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Anscheinend verwenden Sie einen veralteten Browser. Um ihr Seevergnügen zu verbessern, laden Sie bitte einen aktualisierten Browser (IE8+, Firefox, Google Chrome oder Apple Safari) herunter, um diese Website anzuzeigen.

Die Standbeutel von Smurfit Kappa ragen stolz heraus

​  – im Regal, unterwegs und zu Hause

Die neue Reihe umweltfreundlicher und leicht auszuschenkender Standbeutel mit einem Volumen von 1,5 bis 3 Litern wächst kontinuierlich auf dem Weinmarkt. Anlässlich ihrer Einführung auf der Weinfachmesse London International Wine Fair erklärt Kevin Heath, Sales Director, Smurfit Kappa Bag in Box, Großbritannien und Irland: „Dieser neue Pouch-up© mit einem Volumen von 1,5 Litern wird bereits von dem führenden Weinverpacker Broadland Wineries in Großbritannien eingesetzt, dem eine halbautomatische Befüllungsmaschine an seine Weinbefüllungsanlage in Cawston, Norfolk, geliefert wurde.“ Er fährt fort: „Wir sind davon überzeugt, dass Pouch-up© die Verpackungsform der Zukunft ist und das Aussehen von Weinregalen und -gängen verwandeln wird. So wird eine leichtere Verpackung, die überallhin mitgenommen werden kann, mit einem 80 % niedrigeren CO²-Fußabdruck als Glasverpackungen geboten. Diese Beutelverpackung hat sich bereits bei führenden Einzelhändlern etabliert, einschließlich der Supermarktkette ASDA, die vier Weinbeutel mit eigenem Label zu 9 £ (umgerechnet ca. 11,54 €) auf den Markt bringt.“

Pouch-up© stellt eine leichtere Alternative zu Glas dar und überzeugt mit einer überragenden Regalpräsenz sowie mit einzigartiger Form und Finish, die darauf ausgelegt sind, die Prognosen der Einzelhändler über ein starkes Verkaufswachstum für Wein in Dosen und Beuteln zu nutzen.

100 % der Oberfläche dieses leichten, frei stehenden Getränkebeutels kann zu Branding-Zwecken bedruckt werden. Darüber hinaus verlängert der Vitop®-Zapfhahn die Haltbarkeit der Getränke nach dem Öffnen der Verpackung. Der CO²-Fußabdruck dieses Beutels liegt bei lediglich 20 % von dem eines herkömmlichen Glasbehälters.

Der Pouch-Up® ist nicht nur ideal für den Weinmarkt geeignet, sondern wurde von Smurfit Kappa auch für weitere Anwendungen entwickelt, wie z. B. Cocktails und frische Fruchtsäfte, einschließlich einer mit dem Worldstar ausgezeichneten und für Manchester Drinks hergestellten Cocktail-Verpackung.

Der innovative Pouch-Up® erfordert keine zweite äußere Verpackung und verbessert die Logistik, da Lieferwagen nun ein höheres Volumen an Flüssigkeit transportieren können und die für einen 1,5-l-Beutel eingesetzten Rohstoffe auf nur 35 g reduziert werden. Somit werden Transport und Lagerung deutlich effizienter gestaltet. Das Ergebnis: eine verbesserte Lieferkette. Eine herkömmliche Glasflasche macht bis zu 29,6 % des Gewichts von einem Liter Wein aus. Der Pouch-Up® hingegen wiegt lediglich 2,3 % seines Füllgewichts und verbessert somit erheblich den CO²-Fußabdruck.

Der neue umweltfreundliche Pouch-Up® lässt sich leicht ausschenken und zeichnet sich durch ein ultraleichtes, transportables Design aus. Sie können den Beutel leicht tragen und wiederverschließen. Somit ist er perfekt für jede Gelegenheit – ob zu Hause oder bei Veranstaltungen im Freien, wie beispielsweise bei Events, Festivals und Grillfesten.

Die Standbeutel von Smurfit Kappa ragen stolz heraus