Wie viele andere Websites verwenden und speichern wir Cookies auf Ihrem Computer. Wir nutzen diese Cookies, um unsere Website zu verbessern und Ihnen sowohl hier als auch über andere Medien einen stärker personalisierten Service bieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Anscheinend verwenden Sie einen veralteten Browser. Um ihr Seevergnügen zu verbessern, laden Sie bitte einen aktualisierten Browser (IE8+, Firefox, Google Chrome oder Apple Safari) herunter, um diese Website anzuzeigen.

Smurfit Kappa CEO übernimmt CEPI Vorsitz

​6 Januar 2014

Gary McGann, Group Chief Executive Officer von Smurfit Kappa Group), ist zum Vorsitzenden des Verbandes der Europäischen Papierindustrie (The Confederation of European Paper Industries (CEPI)) ernannt worden.


CEPI ist eine Non-Profit Organisation mit Sitz in Brüssel, die die europäische Zellstoff- und Papierindustrie vertritt. Gary McGann löst Jussi Pessonen  (Chief Executive Officer von UPM) ab.

Der Vorsitz wird für zwei Jahre vergeben. In dieser Zeit ist der Vorsitzende verantwortlich für die Repräsentation der europäischen Zellstoff- und Papierindustrie auf EU und auch auf internationaler Ebene. McGann ist Mitglied der CEPI Gremiums seit 2010.

 

 

Über CEPI - The Confederation of European Paper Industries  

Der Verband der Europäischen Papierindustrie (CEPI) ist eine Non-Profit Organisation mit Sitz in Brüssel. Sie vertritt die Interessen der europäischen Zellstoff- und Papierindustrie. 18 Länder sind Mitglied (17 aus der europäischen Union und Norwegen). CEPI repräsentiert 520 Zellstoff, Papier und Pappe  produzierende Betriebe. Gemeinsam kommen sie auf 23% der Weltproduktion. 

Smurfit Kappa CEO übernimmt CEPI Vorsitz