Wie viele andere Websites verwenden und speichern wir Cookies auf Ihrem Computer. Wir nutzen diese Cookies, um unsere Website zu verbessern und Ihnen sowohl hier als auch über andere Medien einen stärker personalisierten Service bieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Anscheinend verwenden Sie einen veralteten Browser. Um ihr Seevergnügen zu verbessern, laden Sie bitte einen aktualisierten Browser (IE8+, Firefox, Google Chrome oder Apple Safari) herunter, um diese Website anzuzeigen.

Verpackung, die mehr verkauft

26 November 2013

Virtuelle Regalwelten bei Smurfit Kappa

Smurfit Kappa, europäischer Marktführer im Bereich papierbasierter Verpackungen nutzt neueste 3D Simulationstechnik, um seinen zahlreichen Kunden die Regalwirkung ihrer Produkte vor der eigentlichen Verpackungsproduktion zu zeigen.

Auf einem beeindruckenden hochauflösenden Bildschirm von 4,5 x 2,5m erscheint die virtuelle Verpackung mit original gestalteten Produkten überlebensgroß neben den jeweiligen Wettbewerbsprodukten im Regal. So wird die Bedeutung des Facings, der Höhe der Platzierung und vor allem die Werbewirksamkeit der Verpackungseinheit z.B. nach einem teilweisen Abverkauf im Regal bereits im Frühstadium der Verpackungsentwicklung sichtbar gemacht.

Smurfit Kappa bringt hierbei eine eigens entwickelte Datenbank zum Einsatz, die tausende Regalsituationen von bedeutenden, europäischen Retailketten virtuell zeigt.  Körperpflege, Süßwaren, Tierfutter oder Getränke - die realen Produktwelten in den Handelsregalen - liefern die Umgebung, in der der 3 D Store Visualizer seine Vorteile ausspielt. 

 

„Unser Ziel ist es, unseren Kunden zu mehr Erfolg in ihren Märkten zu verhelfen. Durch die Simulation der Verbrauchersicht sind wir gemeinsam mit unseren Kunden in der Lage, die optimale Verpackung virtuell zu testen und erst dann zu realisieren.“

 

Tony Smurfit,

Smurfit Kappa´s Chief Operations Officer

 

3D-Store Visualiser - unveiled at the Innovation Event 2013 low res.jpg

 

In unserem Video mehr dazu

Verpackung, die mehr verkauft