Wie viele andere Websites verwenden und speichern wir Cookies auf Ihrem Computer. Wir nutzen diese Cookies, um unsere Website zu verbessern und Ihnen sowohl hier als auch über andere Medien einen stärker personalisierten Service bieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Anscheinend verwenden Sie einen veralteten Browser. Um ihr Seevergnügen zu verbessern, laden Sie bitte einen aktualisierten Browser (IE8+, Firefox, Google Chrome oder Apple Safari) herunter, um diese Website anzuzeigen.

Abfall

​Im Rahmen unserer Anstrengungen zur effizienten Verwendung von Ressourcen  bemühen wir uns, die bei der Produktion entstehenden Abfallmengen zu minimieren.

In allen Geschäftsbereichen haben wir unsere Prozesse optimiert.

Frischfaserfabriken

Alle während des Aufschlussprozesses (Holz wird „gekocht“ und anschließend zu Fasern verarbeitet), entstehenden Abfallprodukte werden recycelt:

  • Beim Aufschließen verwendete Chemikalien werden vollständig recycelt und
  • Schwarzlauge, der organische Anteil der beim Kochen von Holz zu Fasern entstehenden Abfälle, wird zu Biokraftstoff verarbeitet

Recyclingfabriken

Die beim Recycling von Zellstoff extrahierten nicht-faserförmigen Materialien können meist als Brennstoff in Verbrennungsanlagen verwendet werden, um in unseren Fabriken oder extern Strom zu erzeugen.

Verarbeitungstätigkeiten

Die beim Verarbeiten von Papier zu Verpackungen entstehenden Papierabfälle  werden vollständig in unsere Fabriken zurückgesendet und als Recyclingfasern wiederverwendet.

Recyclingfasern

Die von uns hergestellten -papierbasierten Verpackungsprodukte bestehen zu großen Teilen aus Recyclingfasern.

Mehr über Recyclingfasern