Wie viele andere Websites verwenden und speichern wir Cookies auf Ihrem Computer. Wir nutzen diese Cookies, um unsere Website zu verbessern und Ihnen sowohl hier als auch über andere Medien einen stärker personalisierten Service bieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Anscheinend verwenden Sie einen veralteten Browser. Um ihr Seevergnügen zu verbessern, laden Sie bitte einen aktualisierten Browser (IE8+, Firefox, Google Chrome oder Apple Safari) herunter, um diese Website anzuzeigen.

Irland - Mit dem Fahrrad von Paris nach Dublin

​2011 organisierte die Hauptniederlassung von Smurfit Kappa in Dublin eine Benefizradtour zur Unterstützung der Organisation Spina Bifida Hydrocephalus Irland.

Die Tour startete im Pariser Büro und endete in Dublin. Die Radmannschaft legte über 260 km am ersten, 210 km am zweiten und „erholsame“ 50 km am letzten Tag zurück.

Die „glorreichen Sieben“, die sich dieser Aufgabe stellten, waren: Ian Curley, Ken Bowles, Cormac Maguire, Seamus Murphy, Kevin Keane, Christian Eder und Henk Hoevers. Unterstützt wurden sie auf ihrer Reise von Glenn und Andrew Sherry, die sich um Logistik und Reifenpannen kümmerten, das Team in Schwung hielten und ihnen die notwendige moralische Unterstützung zum Fortführen der Tour boten.
Auf irischem Boden wurde das Team von vielen Kollegen aus dem Dubliner Büro begrüßt, die sie auf dem letzten Stück der Tour in 50- und 10-km-Etappen begleiteten. Die Sonne schien für alle, als sie die Ziellinie an der Hauptniederlassung überquerten. Die Radfahrer wurden von ihren Familien, Freunden und Kollegen willkommen geheißen, um diese fantastische Tour zu feiern. Mit dieser Veranstaltung wurden insgesamt beeindruckende 30.000 € gesammelt.

Irland - Mit dem Fahrrad von Paris nach Dublin