Wie viele andere Websites verwenden und speichern wir Cookies auf Ihrem Computer. Wir nutzen diese Cookies, um unsere Website zu verbessern und Ihnen sowohl hier als auch über andere Medien einen stärker personalisierten Service bieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Anscheinend verwenden Sie einen veralteten Browser. Um ihr Seevergnügen zu verbessern, laden Sie bitte einen aktualisierten Browser (IE8+, Firefox, Google Chrome oder Apple Safari) herunter, um diese Website anzuzeigen.

Nina

_Zander_Nina_120x120.jpgGebietsverkaufsleiterin, Schweiz

 

 

 

Warum haben Sie sich für Smurfit Kappa entschieden?

Aufgewachsen in einer Druckerei, bin ich schon früh mit Papier, Farbe und Verpackungen in Berührung gekommen. Nach einem dualen Studium im Papiergrosshandel und einem weiterführenden Studium an einer Universität, entschied ich mich dazu in die Branche zurückzukehren. Durch einen glücklichen Zufall entdeckte ich schliesslich das Management Trainee-Programm der Smurfit Kappa Swisswell.

Meine berufliche Entwicklung bei der Firma

Ende 2011 begann ich das Management Trainee-Programm bei der Swisswell. Anders als in vielen anderen Trainee-Programmen hat es bei der Swisswell nicht von Anfang an eine Spezialisierung auf einen bestimmten Unternehmensbereich gegeben. So hatte ich die Möglichkeit alle Bereiche kennen zu lernen und herauszufinden, was mir am meisten Spass macht. Hier ein kleiner Überblick über Stationen und Projekte meiner Trainee-Zeit:

  • Mitwirkung bei der FSC-Zertifizierung des Standorts Möhlin
  • Unterstützung von lokalen Verkaufsprojekten
  • Teilnahme an Workshops zur strategischen Entwicklung von internationalen Key Account    Kunden auf europäischer Konzernebene
  • 2monatiger Aufenthalt im Headoffice in Paris
  • Durchführung einer Marktanalyse
  • Organisation eines Firmenjubiläums

Seit Frühjahr 2013 bin ich nun fest im Verkauf tätig und arbeite als Gebietsverkaufsleiterin. Neben der Verantwortung für mein eigenes Verkaufsgebiet, wirke ich unterstützend bei der Betreuung von internationalen Key Account Kunden mit.

Was war die bereichernste Erfahrung bei Smurfit Kappa?

Das erste Verkaufsprojekt, an dem ich während meiner Trainee-Zeit mitarbeiten durfte. Ein grosser internationaler Kunde hat europaweit eine Harmonisierung seiner Verkaufsdisplays durchgeführt, sprich: in jedem europäischen Land sollte das Design der Displays gleich aussehen. Mit relativ wenig Erfahrung durfte ich die Einführung in der Schweiz betreuen und war nach kürzester Zeit die Hauptansprechpartnerin für den Kunden. Es war ein tolles Gefühl als Trainee von meinen Vorgesetzten so viel Vertrauen ausgesprochen zu bekommen.

Wie sieht eine Arbeitswoche aus?

Als Gebietsverkaufsleiterin wird meine Arbeitswoche massgeblich vom Kunden bestimmt. Auch wenn die Tätigkeiten oft die Gleichen sind, so hat doch jeder Kunde eigene Bedürfnisse und Anforderungen, die im Daily Business zu berücksichtigen sind. Neben den regelmässigen Besuchsterminen mit Kunden, gilt es Offerten nachzufassen, Preisgespräche zu führen, Reklamationen abzuwickeln, Neuprojekte mit der Entwicklungsabteilung  und dem Innendienst zu besprechen, Verkaufszahlen zu analysieren, Neukunden zu gewinnen und vieles mehr…  

Was die Zukunft bringt?

Hoffentlich viele spannende Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten im Verkauf von Smurfit Kappa.

Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der in Betracht zieht, bei Smurfit Kappa zu arbeiten?

Offen sein für neues und jede Herausforderung annehmen.

Stellenangebote

Sind Sie interessiert Ihre Karriere bei uns zu erweitern?
Unsere Stellenangebote

Treffen Sie unsere Mitarbeiter

Erfahren Sie mehr, wie es ist ein Teil von einem globalen Teams zu sein.
Treffen Sie unsere Mitarbeiter