Wie viele andere Websites verwenden und speichern wir Cookies auf Ihrem Computer. Wir nutzen diese Cookies, um unsere Website zu verbessern und Ihnen sowohl hier als auch über andere Medien einen stärker personalisierten Service bieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Anscheinend verwenden Sie einen veralteten Browser. Um ihr Seevergnügen zu verbessern, laden Sie bitte einen aktualisierten Browser (IE8+, Firefox, Google Chrome oder Apple Safari) herunter, um diese Website anzuzeigen.

Setzpacker

Setzpacker sind für die vertikale Beladung von offenen  Kisten, Trays oder Wraparound-Verpackungen mit Robotern oder Pick-and-Place-Systemen vorgesehen. 

Mit maßgeschneiderten Greifern können wir alle Anforderungen an Produkt- und Verpackungsformat erfüllen.  Setzpacker werden meist für die Verarbeitung von Primärverpackungen für Flaschen, Gläser und Dosen verwendet, die nicht für die Beladung von der Seite geeignet sind.    Mit ihrer kleinen Grundfläche sind diese Packer ideal für die Integration in beengte Produktionsbereiche geeignet.  Größenanpassungen können ohne das Auswechseln von Teilen in weniger als zehn Minuten manuell durchgeführt werden. Optional ist eine Funktion zum automatischen Ändern der Größe erhältlich. Flache Verpackungen können direkt von der Palette zugeführt werden, ein Auffüllen durch den Bediener ist nicht erforderlich.  Setzpacker sind äußerst vielseitig und können problemlos auf alternative Verpackungsarten eingestellt werden.

    

Technische Eigenschaften

  •  Modulares Design 
  •  Ausführungen mit hoher und niedriger Geschwindigkeit erhältlich
  •  Niedriges Magazin mit hohem Fassungsvermögen, das direkt von der Palette beladen werden kann
  •  Automatisches Schmiersystem erhältlich
  •  Sicherheitsvorrichtungen aus Acryl über die volle Länge der Maschine
  •  Gute Einsicht und einfacher Zugriff für Bediener und Techniker - keine versteckten Bereiche

  

  • Vorteile

  •  Weniger Arbeitskosten durch Automatisierung des Verpackungsprozesses
  •  Verbesserte Produktionseffizienz im Vergleich zu manueller Aufrichtung
  •  Verbesserung von Arbeits- und Gesundheitsschutz - geringeres Risiko von Verletzungen durch wiederkehrende Belastungen
  •  Flexibilität der Produktion aufgrund schneller und einfacher Anpassung an wechselnde Abmessungen
  •  Zukunftssicher - kann auf alternative Verpackungsarten eingestellt werden

    

Segmente

 Other consumer goods