Wie viele andere Websites verwenden und speichern wir Cookies auf Ihrem Computer. Wir nutzen diese Cookies, um unsere Website zu verbessern und Ihnen sowohl hier als auch über andere Medien einen stärker personalisierten Service bieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Anscheinend verwenden Sie einen veralteten Browser. Um ihr Seevergnügen zu verbessern, laden Sie bitte einen aktualisierten Browser (IE8+, Firefox, Google Chrome oder Apple Safari) herunter, um diese Website anzuzeigen.

Argentinien – Weihnachtsmann besucht benachteiligte Kinder in Quilmes

Smurfit Kappa Argentinien (Bernal) lud im Dezember 2011 jemand ganz Besonderes in die Provinz von Buenos Aires ein. Die Freude war groß, als der Weihnachtsmann und sein Rentier in der Stadt Quilmes landeten, um benachteiligte Kinder einer armen Gemeinde zu besuchen.

 

Der Weihnachtsmann sorgte sofort bei allen für gute Stimmung. Er verteilte Geschenke und spielte mit den Kindern. Smurfit Kappa Argentinien wurde von den Gemeindebehörden von Quilmes dazu eingeladen, ihren jährlichen Abschluss der Aktivitäten im „Eukalyptus" zu sponsern. Der „Eukalyptus" ist eine Gemeinschaftsküche für kleine Kinder, die von den Menschen vor Ort gebaut wurde.

Der Weihnachtsmann war nicht die einzige Berühmtheit, die die Kinder in Quilmes besuchte. Auch der Musiker Changui erschien, um den Kindern das Musizieren beizubringen. Die Gemeindebehörden verbunden die Festlichkeiten mit einer Reihe von praktischen Aktivitäten rund um das Thema Gesundheitsvorsorge. So waren Ärzte anwesend und es wurden Informationen zu Impfungen verteilt. Tierärzte boten Hilfe für Haustiere an. Grünflächen wurden gereinigt und die Leute pflanzten gemeinsam Bäume, um das Viertel zu verbessern.

     

Argentinien – Weihnachtsmann besucht benachteiligte Kinder in Quilmes