Wie viele andere Websites verwenden und speichern wir Cookies auf Ihrem Computer. Wir nutzen diese Cookies, um unsere Website zu verbessern und Ihnen sowohl hier als auch über andere Medien einen stärker personalisierten Service bieten zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Anscheinend verwenden Sie einen veralteten Browser. Um ihr Seevergnügen zu verbessern, laden Sie bitte einen aktualisierten Browser (IE8+, Firefox, Google Chrome oder Apple Safari) herunter, um diese Website anzuzeigen.

Papier

Modernste Testeinrichtungen für die Bewertung von Zellstoff, Papier und Pappe in Bezug auf Stärke, Bedruckbarkeit, Lauffähigkeit und chemische Eigenschaften

Zu diesen Einrichtungen gehören:

  • Ein umfassendes Labor für alle herkömmlichen Papiermessungen unter klimatischen Standardbedingungen

Bietet Stärkemessungen wie Stauchwiderstand, Bruchwiderstand, Reißfestigkeit, Berstfestigkeit, Spaltfestigkeit sowie verschiedene Oberflächenbewertungen und optische Eigenschaften. In diesem Labor können auch die üblichen Eigenschaften von Wellpappe und Kartongemessen werden. Alle Tests werden unter kontrollierten klimatischen Standardbedingungen von 23 ˚C/50 % rel. Luftfeuchtigkeit durchgeführt.

  • Charakterisierung von Papiereigenschaften unter speziellen klimatischen Bedingungen

Große Klimakammern ermöglichen uns die Bewertung von Papieren unter Bedingungen, wie sie bei der Verwendung der Produkte durch den Kunden auftreten, etwa in tropischem Klima oder bei Lagerung bei niedrigen Temperaturen. Aufgrund der Größe der Kammern können wir die tatsächlichen Messungen in der klimatisierten Umgebung vornehmen, nicht nur die Vorbereitung.

  • Entwicklung von speziellen Tests

Interne Methoden zur Messung spezieller Merkmale, z. B. Stauchwiderstand bei Langzeitbelastung, Reißwiderstand, Oberflächenstärke und Stärke der Festigkeit der Klebverbindungen, Eigenschaften im Zusammenhang mit der Lauffähigkeit in den Prozessen des Kunden und der Lebensdauer des Endprodukts. Dank unseres eingehenden Verständnisses der Papiermechanik und unserer qualifizierten mechanischen und IT-Techniker können wir die Prozesse und die Lieferketten unserer Kunden simulieren und mit diesem Wissen einzigartige Papiereigenschaften entwickeln.

  • Rasterelektronenmikroskop (REM)

Das REM bildet die kleinsten Details des Papiers ab, kann jedoch auch als Hilfsmittel zur Analyse der chemischen Struktur der Papieroberfläche verwendet werden. Gemeinsam mit dem Lichtmikroskop ist es ein leistungsfähiges Tool für Untersuchungen zur Beschichtung und Bedruckung sowie zur Behandlung von Problemen mit Klebstoffen und Unreinheiten. 

  • Labor für Bedruckbarkeit und Beschichtungen

In unserem Labor für Bedruckbarkeit können wir die Interaktion zwischen der Druckfarbe und dem Papierbedruckstoff beispielsweise mit Oberflächenenergiemessungen untersuchen. Außerdem ist das Labor mit allen nötigen Methoden zur Druckbewertung, wie z. B. Farbdichte, Punktzuwachs, Anordnung und Optik, ausgestattet. Im Beschichtungslabor verfügen wir über die Ausrüstung für die Bewertung und Entwicklung von Farbbeschichtungen.

  • Chemielabor

Mithilfe von fortschrittlicher Laborausrüstung können wir sowohl im Papier als auch im Papierherstellungsprozess chemische Verbindungen finden und quantifizieren. Mit diesen Gerätschaften wird sichergestellt, dass das chemische Gleichgewicht im Prozess korrekt und die chemische Zusammensetzung im Papier zum Erreichen der optimalen Stärke geeignet ist, sodass keine schädlichen Substanzen vorliegen.

Außerdem ist das Labor für bestimmte Umweltanalysen zugelassen.

  • Aufschlusslabor

Bietet die Möglichkeit, alle Schritte des Papierherstellungsprozesses zu simulieren, vom Aufschließen, Bleichen und Verfeinern bis zur Herstellung von Papierblättern. In unserem dynamischen Blattbildner können wir anisotrope, mehrlagige Blätter herstellen, die mit maschinengefertigten Papieren vergleichbar sind. Damit ist es ein perfektes Tool für die Bewertung unterschiedlicher Rohstoffe und neuer Zusätze.

 

Lars Henriksson - Vice President Product Development

"Innovation ist, wenn man eine neue Idee fördert, zu etwas Wertvollem heranwachsen lässt und auf den Markt bringt"

Mehr von Lars H.